Startseite Foren HIV/Aids Ansteckungsgefahr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2699
    030jack
    Teilnehmer

    Liebes Dr. Leo Lust Team

    Vor einiger Zeit hatte ich einen sexuellen Kontakt zu einer Prostituierten. Nach dem wir geschützten vaginalen GV hatten. Zog ich mein Glied aus Ihrer Scheide und rieb es, worauf Sie mir das Kondom abnahm und mein Glied weiter rieb. Dabei massierte Sie mir den Anus. Nach dem ich gekommen war und aufstand merkte ich das benutzte Kondom an meinem Anus. Worauf ich dieses schnell wegnahm und den Anusbereich gewaschen hatte. Nun ist meine Angst gross, dass die Dame mir den Anus mit dem benutzten Kondom rieb. Richtig eindringen konnte Sie nicht, ich schätze, dass Sie ca. 1 cm in mir war. Kann ich mich so mit HIV anstecken?? Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, mache mir grosse Sorgen. Bin total unruhig und kann mich auf nichts mehr richtig konzentrieren.

    Danke für Eure Unterstützung

    LG 030 jack.

    #7858
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo 030jack!

    Nein, wenn die Frau mit dem Kondom nur einen Zentimeter im Anus war, dann konnte keine für eine HIV-Infektion relevante Menge an Scheidensekret auf Ihre Darmschleimhaut gelangen, und Sie können jedes Risiko bezüglich HIV ausschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top