Präventionsangebot: Workshops - jetzt buchen!

 

 

Sex, die schönste Sache der Welt…">

…was sollten Jugendliche wissen, um unbeschwert, selbstbestimmt und verantwortungsbewusst ins Abenteuer Liebe, Beziehung und Sexualität zu starten?

 

 

 

 


Über 90 Prozent aller HIV-Neuinfektionen passieren über ungeschützten Sexualverkehr. HIV ist zwar mittlerweile gut behandelbar, aber nach wie vor nicht heilbar. Außerdem gibt es viele andere lästige Dinge die man sich beim Kuscheln, Schmusen und Sex holen kann, wenn man uninformiert an die Sache herangeht.Wissen ist der beste Schutz!

  1. ...

Unser Testangebot

Jeden Montag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr

Folgende Tests können Sie bei uns anonym kostenlos machen lassen:

HIV-DUO-Test (Antikörper- und Antigen-Test)
Nur für schwule und bisexuelle Männer: TPHA-Test (Syphilis-Test = Antikörpertest)

Bei diesen Tests haben Sie einen Selbstkostenpreis zu tragen:            
HIV-Schnelltest (Ergebnis nach 20 Minuten) für EUR 30,-
HBsAG-Bestimmung (Hepatitis B-Test): 7,-
HCV-Antikörper-Test (Hepatitis C-Test): 7,-
HBsAG und HCV-Antikörpertest zusammen: 12,-
PCR-Test für EUR 70,-

Öffnungszeiten:

  • Testung auf HIV, Syphilis und Hepatitis: Mo, Do von 17 bis 19 Uhr (Innsbrucker Bundesstraße 47, 5020 Salzburg).
  • Keine Anmeldung erforderlich!
  • Telefonische Beratung: 0662/...

Starker Anstieg der HIV-Neudiagnosen in China

Photo: Cattari Pons / photocase.com
 

In China ist die Zahl der Aids-Fälle sowie der Infektionen mit HIV stark angestiegen. Mehr als 820.000 Menschen sind bis Ende Juni HIV positiv getestet worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsbehörden. Das sind 100.000 Menschen mehr als ein Jahr zuvor – ein Anstieg um 14 Prozent. Allein im zweiten Quartal wurden mehr als 40.000 neue Fälle registriert. Die meisten Menschen infizierten sich demnach durch Geschlechtsverkehr...

HIV-positive Mutter rettete Leben ihres Kindes mit Leberspende

 

red_ribbon_rs_0.jpgÄrzte in Südafrika haben erstmals Teile der Leber einer HIV-positiven Mutter ihrem HIV-negativen Kind transplantiert. Mutter und Kind seien ein Jahr nach der Operation wohlauf, das Kind trage weiterhin nicht den HI-Virus in sich, teilten Ärzte der Universität Witwatersrand in Johannesburg mit. Das Kind hatte eine tödliche Lebererkrankung und wäre ohne die Transplantation gestorben. Es hatte sechs Monate vergeblich auf eine Leberspende gewartet und war dem Tode nahe. Die Mutter, die erfolgreich mit antiretroviralen Medikamenten gegen einen Ausbruch der Immunschwächekrankheit AIDS behandelt wird, hatte sich mehrfach als Spenderin angeboten. Die Ärzte standen vor dem Dilemma, das...

HIV/AIDS und Tuberkulose – ein Teufelskreis.

 

gtbr18_cover_200px.pngInsgesamt 1,6 Millionen Menschen sind laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im vergangenen Jahr an Tuberkulose (TB) gestorben. An zweiter Stelle folgt schon HIV/AIDS; laut dem aktuellsten Jahresreport (der komplette WHO-Bericht steht im Anhang als Download bereit) sind letztes Jahr 940.000 Menschen an den Folgen des HI-Virus verstorben.
Menschen, die mit HIV infiziert sind, erkranken besonders leicht an Tuberkulose. Wegen ihres geschwächten Immunsystems haben sie ein bis zu 50-fach erhöhtes Risiko. Eine Tuberkulose-Infektion kann wiederum den Ausbruch von AIDS beschleunigen.
Tuberkulose und HIV sind vor allem in strukturschwachen Regionen in Afrika, Osteuropa und Zentralasien stark verbreitet.
Zwei Drittel der TB-...