Testung auf HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten

Die Tests finden wie gewohnt jeden Montag und Donnerstag von 17-19 Uhr statt. Sie können selbstverständlich weiterhin unser anonymes Testangebot  wie gewohnt in Anspruch nehmen, aber bitte nehmen Sie bis auf Weiteres einen Mund- und Nasenschutz mit.

 

Wir bieten Tests auf HIV, Hepatitis B und C, Syphilis und Selbstabstriche auf Gonokokken/Chlamydien an.

 

...

Kann Corona beim Sex übertragen werden?

 

ahs

Überall, wo Menschen in engen Kontakt kommen, kann man sich mit COVID-19 infizieren. Durch die Nähe beim Sex kann man sich, unabhängig von der Sexualpraktik, anstecken. Kondome schützen nicht vor Corona, da das Virus über die Atemluft übertragen wird. 

Es besteht kein Risiko, wenn man Sex mit sich selbst hat (Masturbation) oder beim Sex nicht in der Nähe der PartnerInnen ist (etwa beim Telefonsex oder Online-Sex). Wichtig ist es, sich vor der Selbstbefriedigung gründlich die Hände zu waschen, damit man die Viren nicht unbeabsichtigt auf die Schleimhäute bringt. 

...

Die gesundheitliche Lage von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidenten und intergeschlechtlichen Menschen (LGBTI)

 

ahs

Die Gesundheitliche Lage von Menschen, die schwul, lesbisch, bisexuell, transident oder intersexuell sind, unterscheidet sich laut einer aktuellen Studie des deutschen Robert Koch Instituts von der Gesundheit der Gesamtbevölkerung. LGBTIs haben dann einen guten körperlichen und psychischen Gesundheitszustand, wenn sie ihr Geschlecht, ihre Sexualität und ihre Lebensform frei und selbstbestimmt leben können. Gesellschaftliche Ressourcen und Teilhabechancen sind wesentliche Grundvoraussetzungen für die biopsychosoziale Gesundheit von Menschen. Diskriminierung, Mobbing und Verfolgung hingegen beeinflussen die Gesundheit stark negativ.

Gesellschaftliche...

Covid-19: HIV-Positive gehören nicht per se zur Risikogruppe

Seit kurzem wird vom Dachverband der österreichischen Sozialversicherung ein Informationsbrief verschickt, in dem auf ein höheres Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf mit Covid-19 aufmerksam gemacht wird. Auch HIV-positive Menschen erhalten diesen Brief, gehören aber nicht automatisch zur Risikogruppe. Im Anhang findet sich das offizielle Statement der ÖAG (Österreichischen AIDS Gesellschaft).