Startseite Foren HIV/Aids Wixparty

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1831
    Peech
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust, Ich war an einer Wixparty, bei der eine Frau nacheinander mehrere Männer mit der Hand zum Orgasmus gebracht hatte. Grundsätzlich hat sie nach jedem Mann die Hände mit einem Tuch abgewischt und sich dann die Hände mit Massageöl eingerieben bevor der nächste Mann an der Reihe war. Dummerweise habe ich aber genau als ich an der Reihe war nicht mitgekriegt, ob sie diese Prozedur auch vor mir sauber durchgeführt hat. Sie hat im Prinzip nicht meine Eichel massiert, aber durch die schnellen hin und her Bewegungen des Penis in ihrer Hand ist es bestimmt auch zum Kontakt mit der Eichel und der Vorhaut gekommen. Wie viel frisches Sperma müsste sie noch an der Hand gehabt haben, damit für mich ein Risiko bestand. Hätte ich es bewusst mitkriegen müssen, wenn genug Sperma vorhanden war für eine Infektion, mit dem Massageöl wahrscheinlich nicht so einfach? Besteht Ihrer Meinung nach die Notwendigkeit eines HIV-Tests? Mit besten Grüssen und vielen Dank für Ihre Hilfe Peter

    #6952
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Peech!

    Wenn Ihnen nicht eindeutig aufgefallen ist, dass Ihr Penis voller fremden Sperma war, dann war hier kein Risiko einer HIV-Infektion gegeben und ein Test ist aus medizinischer Sicht nicht notwendig. Mengen an Sperma, die einem nicht auffallen bzw. die man nicht erkennen kann, reichen für eine Ansteckung mit HIV nicht aus (vor allem dann, wenn sie noch zusätzlich durch Massageöl verdünnt werden). Ein Risiko besteht praktisch erst dann, wenn man bewusst mit fremdem Sperma onaniert.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top