Startseite Foren HIV/Aids Wirklich 0, 0 % Risiko bei passivem Oralverkehr?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4486
    Bobby30
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

    ich war vor ein paar Tagen im BI-Swingerclub in Wien und da hat mich ein m/w-Pärchen abwechselnd oral befriedigt. Das ging lange, tief & hart, sodass ich anschließend drei Tage lang eine gereizte Eichel hatte. Kann man sich als Passiver beim Oralverkehr wirklich NICHT mit HIV anstecken? Ich weiß, man liest überall von 0 % Risiko, aber stimmt dies auch dann, wenn die Eichelhaut (leicht) verletzt wurde? Außerdem machten die Beiden volles Programm ohne Kondom (ich nicht!), sodass sie durchaus potentielle Überträger gewesen sein könnten.

    Dann frage ich mich auch, ob es bei jeder HIV-Infektion zu diesen grippeähnlichen Symptomen kommt, dann könnte ich dies nämlich in den nächsten 2 -6 Woche beobachten, damit ich zusätzlich beruhigt bin.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Bobby

    #9643
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Bobby30!

    Solange Sie nach dem Oralverkehr kein fremdes Blut auf Ihrer Eichel bemerkt haben, bestand kein Risiko und man kann dann tatsächlich von 0 Prozent Risiko sprechen. 

    Wenn man oral befriedigt wird, kommt man nur mit dem Speichel der anderen Person in Kontakt und HIV kann über Speichel nicht übertragen werden. Und selbst wenn der aktive Partner in seiner Mundhöhle bluten würde, würde sein Blut durch den Speichel viel zu sehr verdünnt werden, sodass eine Übertragung auf den passiven Partner nicht möglich wäre. Ein Mensch müsste also schon sehr stark blutende Verletzungen in seiner Mundhöhle aufweisen, damit ein Risiko bestünde (z.B. infolge eines ausgeschlagenen Zahns, wobei ihm dann nicht nach Oralverkehr zumute wäre).

    Somit lässt sich sagen, dass kein Risiko bezüglich HIV besteht, wenn man nach dem passiven Oralverkehr keine sichtbaren Blutspuren auf seinem Penis erkennen kann (mikroskopisch kleine Blutmengen reichen nämlich für eine HIV-Infektion noch nicht aus).

    Symptome sagen über den HIV-Status nichts aus, siehe hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top