Startseite Foren HIV/Aids Wie hoch war das Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4695
    Tom123
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust!

    Aus Neugierde und Abenteuerlust war ich letzte Nacht im Bordell- und bereue das bitter.

    Ich hatte mit der Prostituierten keinen Geschlechtsverkehr, habe ihr allerdings für einige Sekunden Zeige- und Mittelfinger in die Vagina gesteckt. Habe meine Hände nach dem Rausholen gleich gewaschen.

    Erst auf dem Nachhauseweg fiel es mir bei der Betrachtung meiner Finger siedendheiß auf, dass ich durch den Winter sehr rauhe (& teilweis rissige Haut) habe, außerdem eine etwa 0.5 mm lange rötliche Abschürfung (trocken) am Nagelbett habe.

    Kann ich mich durch den Kontakt Scheidenflüssigkeit/(evtl. Menstruationsblut) und meinen Fingern infiziert haben?

    Ich leide deshalb unter gräßlichen Angstzuständen, wäre für eine ehrliche Antwort äußerst dankbar!

    Viele Grüße,

     

    Tom

    #9853
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Tom!

    Über rissige Haut und Abschürfungen kann HIV nicht übertragen werden; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Sie hatten daher kein Risiko. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top