Startseite Foren HIV/Aids Wie hoch ist das Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3699
    AndyB
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Leo Lust heute schreibe ich diesenEintrag, weil ich mir etwas Sorgen mache. Wahrscheinlich unbegründet, aber man kann ja nie wissen Also:aus reiner Neugier war ich heute im Sexkino, wo sich ein Typ zu mir hinstellte und sich einen runterholte. Ich nahm dann seinen Penis auch in die Hand, rieb ihn etwas; er rieb meinen, auch, wenn ich mich nicht täusche (war etwas düster) über meine Eichelspitze. ein dritter mann kam dann dazu, tat dasselbe. Nach 5 min ging ich dann, keiner von uns dreien hat zu der zeit ejakuliert. Es kam auch zu keinem Oral- oder Analverkehrs, nur per Hand rubbeln. Habe mir im Anschluss die Häde mit seife gewaschen und habe mir dann noch einen runtergeholt. Bin dabei dann auch gekommen. Nun meine Frage, ob und wenn ja, wie stark ein Risiko besteht, sich mit HIV infiziert zu haben? Z. B. weil evtl. noch Spermareste an der Hand waren (ich sah die 2 kurz davor bei einem Blowjob) Ach so, ich hatte mich am Morgen auch noch am Penis rasiert und zwei, drei kleiner Verletzungen gehabt (morgens). Ich denke, dass die am Abend nicht mehr geblutet haben. Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

    #8866
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo AndyB!

    Zwei Männer müssen darauf achtgeben, dass kein fremdes Sperma auf der Eichel verrieben wird. Ansteckungen über den Lusttropfen beim Aneinanderreiben der Penisse sind uns hingegen nicht bekannt. Auch hier reicht die Menge an Lusttropfen, die zufällig auf die Eichel gelangen kann, praktisch nicht aus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr.Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top