Startseite Foren HIV/Aids Wie hoch ist bei mir das Risiko??

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1722
    chris
    Teilnehmer

    Hi, ich hatte vor ein paar Tagen Petting mit einer Frau, dabei ist es auch passiert das mit Sicherheit Scheidenflüssigkeit auf meinen Penis gekommen ist. Die Frau hat es sich mit der Hand selber gemacht und dann es mir mit der Hand gemacht. Zwischendurch hat sie sich ihre Klitoris gerieben und dann wieder mit der gleichn Hand meinen Penis massiert. Es gab keinen Sex und auch oral ist nichts gelaufen. Wie hoch ist hier das Risiko sich eventuell infizieren zu können? Ist ein HIV Test bei solche einem Kotakt notwendig? Wenn ja was ist die frühste Möglichkeit für einen Test? Ich weiss das es erst nach 12 Wochen ein sicheres Ergebnis gibt aber es wird ja in diversen Foren auch davon gesprochen das man den Test fürher machen kann etc…

    #6835
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Chris!

    Keine Sorge, HIV ist nicht so leicht übertragbar wie andere Infektionskrankheiten. Gerade im Scheidensekret ist die Viruskonzentration von HIV nur dünn, weshalb ein paar Tropfen davon für eine Infektion nicht ausreichen. Nur wenn der Penis vor Scheidensekret ganz nass wird, besteht ein Risiko. Das ist aber praktisch nur bei langem, ungeschütztem Sex möglich. Indirekt (von Scheide auf Hand auf Penis) bei einem Handjob kann keine für eine Infektion nötige Menge an Scheidensekret auf den Penis geraten. Ein HIV-Test ist deshalb aus medizinischer Sicht nicht notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust
     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top