Startseite Foren HIV/Aids Weißer Zungenbelag, Fieber

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4133
    TomTom1
    Teilnehmer

    Hallo, Ich habe am Sonntag Morgen den 29. April mit Freunden im Vollrausch ein Bordell besucht. Ich hatte geschützten GV und längeren OV mit einer Prostituierten. Am selben Tag nur Abends habe ich einen weißen Belag auf der Zunge bemerkt nur habe ich mir nichts weiter dabei gedacht. Zwei Tage später am Dienstag war ich wieder mit Freunden etwas trinken und da fing ich an mich komisch und angeschlagen zu fühlen. Am Mittwoch bekam ich Fieber, leichte Halsschmerzen, Schüttelfrost und der Zungenbelag war noch immer vorhanden. Die ganze Nacht über habe ich extrem viel geschwitzt. Am nächsten Tag bin ich von der Arbeit zuhause geblieben und der Arzt hat beim krankschreiben gesagt ich habe Angina da eine meiner Mandeln entzunden ist. Er sagte ich habe starke Abwehrkräfte da das Fieber nur einen Tag andauerte und alles wieder rückläufig ist. Er verschrieb mir Antibiotiker und eine Mundspühlung. Ich fühle mich angeschlagen, ein leichtes Schwindelgefühl und habe eine kleine Fieberblase auf der Oberlippe bekommen. Wir haben beim OV die 69er Stellung eingenommen wobei ich unten lag und das über mehrere Minuten. Kann es sein das man sich durch große Mengen Scheidenflüssigkeit im Rachen mit HIV infizieren kann? Können die Symptome so schnell auftreten? Vielen Dank für Ihre Hilfe?

    #9303
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo TomTom!

    Das war Safer Sex und HIV konnte hier nicht übertragen werden (auch dann nicht, wenn Sie ein Herpes-Bläschen hatten), siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Ihre Symptome müssen daher andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top