Startseite Foren HIV/Aids Weiße Linien an der Wangeninnenseite- HIV, Oralsex?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4098
    Fragezeichen.44
    Teilnehmer

    Hallo liebes Aidshilfe-Team Salzburg,

    vor 13 Tagen hatte ich Sex mit einem Mann. Es war jedoch geschützter Verkehr.

     Nun habe ich weiße Linien festgestellt, die an meiner Wangeninnenseite verlaufen. Zudem habe ich einen kleinen "Knuppel" an der einen Wangeninnenseite. Ich habe nun die Befürchtung, dass es sich um erste Anzeichen einer HIV-Infektion handeln könnte. Allerdings habe ich bei meiner Recherche im Netz herausgefunden, dass es sich hierbei auch um ganz normale und harmlose Wangensaumlinien handeln könnte, die entstehen, wenn man die Wangen zwischen die Zähne saugt oder auf ihnen herumkaut. Das machen wohl viele unterbewusst im Schlaf. Außerdem werden diese Linien vorallem bei Stress deutlich  und im Moment habe ich beruflichen Stress.

    Was meint ihr? Ist es wahrscheinlich, dass es bei mir solche harmlosen Linien sind oder können solche Linien auch Anzeichen für eine Infektion sein.

     

    Falls es sich um normale Wangensaumlinien handelt, wollte ich im Anschluss noch fragen, ob man beim Oralsex dann gewisse Sachen beachten muss. Ich weiß, dass das Ansteckungsriskio für HIV gering ist, insofern man nicht im Mund abspritzen lässt. Jedoch gilt das doch nur für eine intakte Mundschleimhaut. Wie sieht es dann aus, wenn man solche Linien hat?

     

    Vielen Dank für die Beantwortung dieser doch sehr speziellen Fragen 🙂

    #9268
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Fragezeichen!

    Da Sie geschützten Sex hatten, können Sie HIV ausschließen. HIV ist also nicht die Ursache ihres Symptoms.

    Bei Hautveränderungen in der Mundhöhle ist aber der Besuch eines Facharztes für Hautkrankheiten sehr sinnnvoll.

    Wenn Ihre Mundschleimhaut geschädigt ist, haben Sie zudem ein höheres Risiko einer HIV-Infektion, wenn Blut oder Sperma in Ihre Mundhöhle gelangen sollte.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top