Startseite Foren HIV/Aids Wange Innenseite Schleimhaut

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4895
    angsthase2016
    Teilnehmer

    Danke für Ihre Antwort Doktor leo Lust aber ich hatte diese Wunde innen also da wo die Zähne sind besteht weiterhin ein Risiko ? es hat zwar nicht mehr aktiv geblutet aber wenn ich dran gerieben habe fing es wieder an zu bluten also die Schleimhaut die Wunde war 2 mm klein Mit freundlichen Grüßen Sebastian

    #10053
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Sebastian!

    In diesem Fall verhält es sich anders: jede Verletzung der Mundschleimhaut macht diese anfälliger für das Aufnehmen von Viren und Bakterien. Wenn die Mundschleimhaut also nicht intakt ist (etwa eine kleine Wunde, wie Sie sie hatten), kann sie HI-Viren aufnehmen, wenn Scheidensekret in den Mund gelangt. Das Risiko einer Infektion liegt allerdings nur im Promille-Bereich, d.h. das Risiko ist aufgrund der Speichelverdünnung im Mund viel geringer als bei der Aufnahme von Scheidensekret auf die Eichel. 

    Wenn Sie dieses sehr geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top