Startseite Foren HIV/Aids Wahrscheinlichkeit Ansteckungsrisiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5871
    Fartner
    Teilnehmer

    Liebes Dr. Leo Lust Team, Vor etwa einer Woche hatte ich meinen ersten sexuellen Kontakt mit einem Mann. Es gibt da zwei Bedenken die ich habe: Ich habe der Person meine Finger in den Anus gesteckt und hatte dabei eine kleine Wunde am Finger. Diese hatte ich mir etwa 45min vor dem Kontakt mit ihm zugefügt, allerdings hatte diese nicht mehr geblutet. Es befand sich auf meiner Hand auch kein Blut, nachdem ich meine Finger aus ihm gezogen hatte. Besteht hier ein Risiko sich anzustecken? Zweitens, habe ich mich danach mit meinen Fingern an meinem penis angefasst und es gab Kontakt zu meiner Eichel. Bis auf Gleitgel befand sich meiner Meinung nach keine andere Flüssigkeit auf meiner Eichel. Ob ich einen Lusttropfen besaß, kann ich nixht sagen. Da die Eichel Schleimhaut besitzt, wie hoch ist hier ein etwaiges Risiko sich mit HIV zu infizieren? Weitere sexuelle Praktiken fanden nicht statt Viele Grüße und Danke für Ihre Hilfe, Martin

    #11007
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Martin!

    Hier hatten Sie kein Risiko für HIV; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/sind-aufgekratzter-pickel-allt%C3%A4gliche-wunden-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des

    HIV wird auch nur durch sichtbare Spermamengen oder Mengen an Lusttropfen auf der Eichel übertragen, aber nicht durch mikroskopisch kleine: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-beim-petting-mit-hiv-infizieren

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top