Startseite Foren HIV/Aids Wäsche

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2354
    blubblub
    Teilnehmer

    Hallo, mich beunruhigt zur Zeit eine Frage, zwar nicht sehr, aber doch etwas;) Also ich wohne in einer WG mit 8 Leuten (alle außer mir männlich). Letzte Woche Mittwoch war ich mit Putzen an der Reihe und habe die Küche und den Flur gewischt. Vereinzelt waren auch Bluttropfen auf dem Boden, von wem das Blut stammt weis ich allerdings nicht. Jetzt war ich übers Wochenende daheim und meine Mutter hatte meine Unterwäsche mit dem lappen gewaschen. Ich habe auch schon einige Unterhosen angehabt und zur Zeit auch meine Tage. Deshalb mach ich mir eben minimal Sorgen. Ist es denn möglich, dass Viren nun auf meine Unterwäsche war und so an meine Vagina gekommen ist? Grüße!

    #7508
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo blubblub!

    HIV wird ab einer Minute nach Austritt aus dem Körper inaktiv und ist dann nicht mehr ansteckend. Dieses kurze Zeitfenster ist in Ihrer Situation bei Weitem überschritten worden. Deshalb besteht kein Risiko, wenn man Unterwäsche mit Blutresten eines HIV-positiven Menschen trägt.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top