Startseite Foren HIV/Aids Verzweifelte Frage/Risiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5017
    Howard
    Teilnehmer

    Hallo, 

    ich schreibe Sie an, weil ich ein wenig verzweifelt bin. Verzweifelt deswegen, weil ich ein Risiko aus meiner Sicht eingegangen bin und ich nicht genau weiß, was ich machen soll. 

    Ich hatte mit einer mir vorher unbekannten Frau (während einer Beziehungspause) aktiven und ungeschützen Oralverkehr. Dieser Verkehr war eher kurz, d.h. ich habe vielleicht 4-5 mal die Schamlippen und Kitzler mit der Zunge berührt. Mir ist hierbei kein Blut aufgefallen – ich vemute hier einmal, dass dieses nicht unentdeckt bleiben würde, wenn Blut dabei gewesen wäre und ich es hätte merken müssen. 

    Der restliche Verkehr war m.E. Safer Sex; Verwendung von Kondomen beim GV. 

    Was mich hier verzweifeln lässt, sind leider die unterschiedlichen Aussagen. Ich hatte vor dieser Anfrage telefonisch bei der Aidshilfe um Rat gefragt. Hier wurde mir mitgeteilt, dass kein Risiko beim aktiven Oralverkehr vorliegt. Rückfragen konnte ich nicht mehr stellen, da die Aussage des Beraters als finale Feststellung vermittelt wurde. Ich habe darauf hin noch einmal angerufen, und einen anderen Berater am Telefon gehabt, der mir nunmehr mitgeteilt hat, dass sehrwohl ein Risiko vorgelegen hat und das Scheidensekret trotz Speichel ein Risiko darstellt, ein HIV Test durchgeführt werden sollte. Somit hatte ich zwei verschiedene Aussagen. 

    Wie ist es denn nun? Ich war immer der Annahme, dass solch ein Verkehr kein Risiko darstellt, wenn man kein Blut merklich feststellt und die Sekretmenge zu wenig ist, die Mann aufnimmt und der Speichel eine verdünnende Wirkung hat. Ich kann noch nicht einmal genau sagen, ob hier viel Sekret aufgenommen wurde, da ich selber sehr viel Speichel auf der Zunge beim Lecken hatte. Sollte ich eine PCR machen? Oder Hiv- Test (wie ich weiss, ist dieses nunmehr nach 6 Wochen möglich). Gefährde ich meine feste Partnerin mit der ich mittlerweile wieder zusammen bin?

     

    #10172
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Howard!

    Hier hatten Sie ohne Blutaufnahme beim aktiven OV kein Risiko; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Die Frage, warum andere Beratungsstellen Fehlinformationen von sich geben, kann ich nicht beantworten. Ein Risiko ist beim Scheidensekret jedenfalls nur dann vorhanden, wenn die Mundschleimhaut geschädigt ist. 

    Ein Test ist somit nicht notwendig. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top