Startseite Foren HIV/Aids Verblutete Klobrille

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5220
    baldmutter
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust. Ich bin in der 36 Woche Schwanger. Gestern war ich in der Frauen-und Hautklinik in Heidelberg zu einem Geburtsvorbereitungskurs. Diese Klinik, hat einen der grossen HIV-Behandlungszentrum. Ich musste auf die Toilette. Nach dem Klogang hab ich auf der Klobrille und auf dem Boden Tropfen von Menstruationsblut bemerkt. Besteht jetzt nun ansteckungsrisiko mit HIV oder Hepatitis, wenn mein Urin samt fremdem Blut von der Klobrille abgespritzt ist und auf meine Haut/Unterhose oder in meine Scheide gekommen wäre. Meine Unterhose hat auch kurz die Klobrille berührt. Jedoch hab ich auf dieser, nur keine oder nur eine sehr leichte Spur gesehen. Ich blute derzeit auch manchmal aus dem After wegen Verstopfungen. Besteht hier Ansteckunsrisiko für mich und mein Baby. Muss mein Baby jetzt eine Profilaxe bekommen.

    #10371
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo baldmutter!

    Die empfindliche Schleimhaut, die Viren aufnehmen kann, beginnt erst IN der Scheide oder IM After auf der Innenseite des Schließmuskels und nicht außerhalb. Daher war hier kein Risiko gegeben, solange nicht Blut, Urin etc. in die Scheide in den After gelangt sind.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top