Startseite Foren HIV/Aids urin übertragbarkeit

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1766
    zorro
    Teilnehmer

    hallo ich habe anfang oktober kontakt mit einer prostituierten gehabt. dabei urinierte diese auf meinen penis und ich befriedigte mich dabei. kann ich mich dabei mit hiv angesteckt haben ? auch alle möglichen sachen miteinbezogen betreffend menstruationsblut oder scheidensekret ? habe von beiden nichts bemerkt doch sicherheitshalber theoretisch wenn etwas im urin gewesen wäre. bitte um antwort, mache mir sorgen !

    #6880
    zorro
    Teilnehmer

    anfügen möchte ich, dass die dame registriet ist und seither und davon im gleichen laufhaus arbeitet. also gehe ich davon aus, dass sie vorher gesund wa.

    #6884
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo zorro!

    Urin, Tränen, Speichel und Schweiß sind Körperflüssigkeiten, durch welche HIV niemals übertragen werden kann. Selbst wenn Blut oder Scheidensekret im Urin gewesen wären, so wären diese durch den Urin viel zu sehr verdünnt worden, sodass eine Infektion mit HIV unmöglich ist. In dieser Situation bestand daher gar kein Risiko für Dich.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top