Startseite Foren HIV/Aids Unsicherheit

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4096
    peter23
    Teilnehmer

     Hallo Dr. Leo Lust,

    ich hab eine ernste Frage an Sie zu folgendem Vorfall.
    Ich war 2008 und 2009 in Südostasien unterwegs und hatte unter anderem geschützten Geschlechtsverkehr mit 3 Frauen. Mein Aufenthalt betrug 2008 3 Monate. Kurz vor der Heimreise habe ich einen extremen Ausschlag an beiden Gesäßbacken festgestellt und bin aufgrund eines medizinisches Tests (HIV, etc.) beruflich bedingt sehr beunruhigt. Ich habe sehr oft gelesen, dass dieser Ausschlag sehr einer Masern oder Röteln Infektion ähnelt, jedoch meist am Oberkörper auftritt. Es hat sich bei mir um sehr dunkelrote und flächenverteilte Pickel gehandelt, welche jedoch nicht gejuckt haben. Fieber oder sonstige Beschwerden hatte ich nicht. Der Ausschlag ist in abgeschwächter Art 2009, ebenfalls in Südostasien, an selber Position wieder aufgetaucht.

    Nun meine Frage an Sie: In wie weit kann es bei einer HIV Infektion lediglich zu einem Exanthem kommen?
    Kann dies auch eine allergische Reaktion sein oder gegebenenfalls eine Geschlechtskrankheit?

    Ich bedanke mich unheimlich für jede Information!

    Peter23

    #9266
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Peter!

    HIV können Sie ausschließen, da Sie ja ein Kondom verwendet haben.

    Allerdings könnte Ihr Ausschlag auf Syphilis hinweisen, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/was-ist-syphilis

    Syphilis kann auch über die Hände übertragen werden, ist hoch ansteckend, aber gut behandelbar.

    Ein Test erscheint mir hier auf alle Fälle sinnvoll.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top