Startseite Foren HIV/Aids unsicher_2

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2727
    unsicher88
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

     

    Ich bin aber ehrlich gesagt noch nichgt wirklich schlauer bzw. besser ausgedrückt entschlossener wie es nun weitergehen sollte.

    Wieviel Menge am Lusttropfen muss denn in die Eichelspitze gelangt sein bzw. wie lange muss den das Frot also das aneinanderreiben der Penise gedaudert haben um eine Ansteckung wahrscheinlich zu machen? Wir haben nur kurz 10-15sekunden unsere Penise aneinander gerieben. Sieht man denn den Lusttropfen bzw. die Flüssigkeit wenn sie auf meine Eichel kommt? 7Was bedeutet denn die aussage ein geringes Risiko?

    Würden Sie mir nun bei meiner Situation zu einem HIV Test raten?

     

    P.S. Ich habe immer gedacht, dass HIV nur bei AV ungeschützt und bei der Sperma Aufnahme im MUnd und durch Blutausstausch übertragen werden kann. Von der Gefährlichkeit des Lusttopfen bin ich immer ausgegangen, dass dieser nicht schlimm wäre…:(

     

    lg

    #7885
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo unsicher88!

    Wir drehen uns bereits im Kreis. Näher lässt sich das Risiko nicht einschätzen. Mehr kann ich zum Lusttropfen also nicht mehr sagen. Mit dem geringen Restrisiko müssen Sie leben oder einen Test machen lassen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top