Startseite Foren HIV/Aids Unsicher Wunde

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4465
    unsicher23
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich finde Ihre Seite hier sehr hilfreich und klasse, das schonmal vorneweg 🙂

    Ich hätte eine Frage die mich sehr beschäftigt und zwar habe ich vorgestern meinem Freund einen Kuss auf den Mund gegeben (das ganze dauerte wie eben ein normaler Kuss 1-2 Sekunden). Allerdings hatte er sich ca. eine halbe Stunde vorher beim Essen auf die Mundschleimhaut an der Innenseite der Lippe gebissen, was danach minimal geblutet hat (er hat gemeint er hat nicht mal Blut geschmeckt), man hat halt daraufhin auf der Mundschleimhaut eine ca. 1cm-große – ich würde es Abschürfung/Quetschung, durch die etwas Blut bzw. kleine rote/rötliche Blutpunkte (??) geschimmert hat und die rötlich/ein rötlicher Hubbel war nennen – gesehen (Entschuldigung für die komische Umschreibung), die lt. ihm etwas gebrannt hat aber richtiges Blut hat er nicht gemerkt das geflossen wäre. Auch im Speichel von ihm als er gespuckt hat war kein Blut zu sehen. Meine Sorge ist nun das ich innerhalb von diesen 2 Sekunden beim Küssen (Mund leicht geöffnet aber kein Zungenkuss) genau auf diese Stelle geküsst habe wo evtl. noch Blut war und würde von Ihnen gerne wissen wie Sie das Risiko bzgl. HIV einschätzen.

    Vielen Dank für Ihre Einschätzung bereits im Voraus!!

    #9622
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo unsicher23!

    Hier hatten Sie kein Risiko, weil HIV über derartige Wunden nicht übertragen werden kann, siehe hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top