Startseite Foren HIV/Aids Übertragung durch Scheidensekrät am Schambein möglich?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4106
    George_1984
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

    Ich hatte gestern Geschlechtsverkehr (geschützt durch Kondom) mit einer Prostituierten. Sie hat zusätzlich Gleitgel verwendet. Während des Geschlechtsverkehrs habe ich eine Mischung aus Gleitmittel und Scheidensekret auf mein Schambein bekommen. Das Schambein war feucht.

    Nachdem ich feritg war habe ich das Kondom mit einem Papiertuch abgenommen und habe mich hingelegt (auf den Rücken). Mein Schambein habe ich jedoch nicht explizit abgewischt. Durch das Hinlegen auf den Rücken lag dann mein Penis (ich bin beschnitten!) auf dem Schambein, bei dem noch etwas Gleitgel mit Scheidensekret war.

    Der Zeitraum vom abziehen des Kondoms direkt nah dem GV und dem Hinlegen war etwa 1 Minute.

    Nun habe ich panische Angst, dass so meine Eichel mit Scheidensekret und evtl. HIV Viren in Kontakt gekommen ist. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern ob und wie feucht meine Eichel war.

    Ist eine Übertragung vom Schambein auf meine Eichel (die Eichel lag ja auf dem Schambein beim auf dem Rücken liegen) und somit eine Infektion möglich? Macht ein Test Sinn?

    Eine Übertragung durch die Finger ist laut dem Forum ja beispielsweise nicht möglich, da die Menge nicht ausreicht und es heisst, dass immer eine direkte Übertragung stattfinden muss. Ist das in meinem Fall auch so?

    Ich habe hier wirklich Angst. Über eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

    #9275
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo George!

    Im Scheidensekret ist die Virenkonzentration von HIV nur relativ dünn (selbst dann, wenn die Viruslast der Sexualpartnerin insgesamt sehr hoch ist), weshalb ein paar Tropfen davon für eine Übertragung nicht ausreichen. Nur wenn der Penis vor Scheidensekret regelrecht nass wird, ist ein Risiko gegeben (was aber praktisch nur bei langem, ungeschütztem Sex möglich ist), was aber nicht möglich war, wenn Ihre Eichel auf Ihrem Schambein aufgelegen ist, wo sich eventuell noch Reste vom Scheidensekret befanden.

    Ein Test ist jedenfalls nicht notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top