Startseite Foren HIV/Aids Türgriff Schleimhautkontakt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5252
    Fossil83
    Teilnehmer

    Hallo Dr Leo Lust, Mich beschäftigt eine Situation die ca 1 1/2 Jahre her ist. Bei einen Discobesuch suchte ich die öffentliche Toilette auf. Nach Magenkrämpfen und erfolglosen grossen Geschäft,… hab ich kurz meinen Finger anal eingeführt um eine etwaige Blockade zu ertasten. Mit gleichen Finger habe ich zuvor den türknauf zum schließen berührt. Für den Fall, dass frisches Blut an den Knauf gewesen wäre (wer läuft schon mit einer stark blutenden wunde in der disco herum) und den anschließenden Kontakt mit der schleimhaut, kann es da zu einer hiv Infektion kommen? Ich hab gelesen, dass hiv über Türgriffe und andere Gegenstände nicht übertragen wird, da hiv keine schmierinfektion ist und somit der Zwischenschritt in dem Fall türknauf – Hand, Hand – schleimhaut eine schmierinfektion darstellen würde und somit keine Gefahr bestanden hat. Ich würde mich auf eine Antwort freuen um das Thema abschließen zu können.

    #10403
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Fossil!

     

    Haben Sie Blut auf der Türklinke oder auf Ihrem Finger gesehen? HIV wird indirekt durch Schmierinfektion nämlich nur durch sichtbare Blutmengen übertragen, nicht aber durch mikroskopisch kleine.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top