Startseite Foren Sexuell übertragbare Krankheiten Trichomonadeninfektion

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3434
    Seewolf
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr. Lust,

    eine Frage, die mich noch interessiert und im Internet sehr unterschiedlich bewertet wird, ist die Übertragung der Trichomonaden durch Waschutensilien. Da die Trichomonaden wohl sehr empfindlich auf Austrockung reagieren ist doch praktisch eine Übertragung auf diesem Wege nur möglich, wenn ich ein feuchtes, infiziertes Handtuch oder einen entsprechenden Waschlappen benutze und damit die Geniatlien berühre. Eine Übertragung durch Abtrocknung der Hände am infizierten Handtuch und anschließende Berührung der Genitalien durch die (weitgehend) trockenen Hände, bspw. beim Onanieren, scheint mir doch extrem unwahrscheinlich. Wie sehen Sie das?

    Beste Grüße und noch einmal vielen Dank für Ihre schnelle und unbürokratische Hilfe bzgl. meiner ersten Frage.

    Seewolf

    #8597
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Seewolf!

    Wie aus unseren FAQs hervorgeht: Es besteht auch über Waschutensilien ein Risiko. Indirekte Infektionen sind möglich. 

    Welche Konsequenzen Sie daraus für sich und Ihre Kinder ziehen, bleibt natürlich als erwachsener Mensch nur Ihnen überlassen. Diese Entscheidung will ich Ihnen nicht abnehmen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top