Startseite Foren HIV/Aids todesangst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2961
    angsthase30
    Teilnehmer

    Guten tag ich bin der mike und bin heute hier um ihnen meine Geschichte zu erzählen. Ich weine schon seit 2 tagen weil ich einen Risikoknotakt hatte. Ich war so frustriert wegen einigen privaten problem und bin nach deutschland gefahren um in ein Bordell zu gehen. Dort ging ich mit einer Dame aufs Zimmer. Wir hatten einen normalen Sex mit kondom der auch nicht geplatz ist. Sie befriedigte mich oral ohne gummi, und dann leckte ich sie auch an ihrer Vagina was ich lieber nicht gemacht hätte 🙁 Ich leckte sie einmal kurz ungefàhr 1 oder 2 sekunden und hörte auf. SPäter leckte ich sie auch wieder maximal 3 oder 4 sekunden. Sie hatte sich bestimmt 3 mal während des aktes gleitcreme auf ihre Vagina geschmiert da sie nicht so feucht war. Ich habe sie vielleicht  6 sekunden lang geleckt wenn ich alles zusammenrechne. Es war eine ältere Prostituierte. Zudem hatte ich oberhalb der oberen Lippen ein paar pickel. DAnach hab ich in den spiegel geschaut un sah nur diese Cleitcreme auf meiner Zunge und säuberte meinen mund mit mundspühlwasser. Ich habe angst weil ich zu dieser JAhreszeit erkältet bin un mein rachen entzündet war und jetzt noch immer ist glaub ich. Ich hatte keine verletzungen im Mund oder an den innenseiten vom mund und meine Zunge war auch nicht entzündet, das hätte doch gespürt oder? Blur war auch nicht im spiel weil ich keins gesehn habe und auch keins geschmekt. Das ganze ist vor 4 tagen passiert. Ich habe so ein schlechtes gewissen weil ich bei einer prostituierten war 🙁

    Ist eine infektion so möglich in der kurzen zeit? Ich bin total am ende und das schlimmste ist dass ich mit keinem darüber reden kann und jetzt habe ich auch noch herpes an der unter und oberlippe bekommen wegen dem ganzen stress und der kälte. Ich bin schon am überlegen wie ich mit hiv leben muss, ich denke nur noch daran und wie blöd es von mir war zu einer Professionellen zu gehen. Ich weiss nicht mehr weiter ich bitte sie um eine schnelle antwort. Würden sie mir ein Test empfelen wegen diese Kontakt.

    #8121
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo angsthase30!

    Bezüglich HIV kann ich Ihnen Entwarnung geben, denn Sie haben ein Kondom verwendet und beim Lecken der Scheide kann HIV nicht übertragen werden (siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige). Auch beim oral befriedigt werden ist eine Übertragung ausgeschlossen. Über kleine Wunden und Pickel über der Lippe kann auch keine Ansteckung passieren. Insofern hatten Sie sogar vorbildlichen SAFER-SEX!!! Das Thema HIV können Sie jedenfalls abhaken.

    Allerdings kann ein schlechtes Gewissen sehr große Ängste vor einer Ansteckung mit HIV auslösen. In Ihrem Fall ist das natürlich sehr schwierig, wenn Sie mit niemandem darüber sprechen können.  Wenn Sie niemanden zum Reden haben, dann kann Ihnen aber vielleicht eine psychologische Beratungsstelle weiterhelfen (oder die Telefonseelsorge: 142 in Österreich, für Deutschland siehe hier: http://www.telefonseelsorge.de/); 

    Liebe Grüße und alles Gute!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top