Startseite Foren HIV/Aids Tierische Angst vor Infektion

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3523
    VS27
    Teilnehmer

    Guten Tag.

    Ich war am 30.4, also vor knapp 2 Wochen in einem Bordell. Dort hat die Prostutierte mich Oral befriedigt(mit ondom) und hatten anschließen vaginalen Geschlechtsverkehr, auch mit Kondom. Das Ganze dauerte höchstens 2 Minuten. Ich zog mein Penis aus der Vagina und bemerkte keine Risse etc. Mein Sperma war auch vorne drin und meine Eichel war, soweit ich weiss bedeckt. Nun, danach hat die Dame mich mit der Hand befriedigt, wobei das Kondom noch drauf war. Danach habe ich das Kondom abgezogen und in den Müll geworfen. Danach habe ich beim Anziehen meinen Penis berührt. Nun habe ich Angst das Scheidensekret von meiner Hand an mein Penis bzw Eichel gelangen ist, weil ich ja das Kondom vorher abgezogen und berührt habe. Danach habe ich meine Hände gewaschen und bin abgehauen. Nach 2 Tagen bekam ich dann Husten und Schnupfen und war etwas Müde. Die MÜdigkeit verging schnell, auch der Schnupfen war schnell Weg. 6 Tage später bekam ich eine weisse Zunge, die ich auch heute noch habe. Im hinteren BEreich sidn Bläschen zu erkennen. Ich war darauf die Woche beim Arzt und er meinte ich habe Bronchitis. Jedoch habe ich Angst und weiss nicht was eine belegte Zunge mit Bronchitis zu tun hat. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Nun habe ich mich an ein Vorfall erinnert, der am 31.12.2010 stattgefunden hat. Damals hatte ich was mit einem Mädchen, hab sie jedoch nur gefingert(also in VAgina eingeführt) und sie hat mich ebenfalls mit der HAnd befriedigt. Nachdem ich gekommen bin habe ich mein Penis mit der Hand, ohne es zu waschen angewischt(mit der Hand, mit der ich vorher in der Scheide war). Damals hatte ich auch danach eine Lymphknotenentzündung. Die ganze Sache belastet mich echt.
    Ich würde gerne Wissen ob sie in beiden Fällen ein Risiko besteht und ob ein Test notwendig wäre.
    Danke im voraus.

    #8690
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo VS27!

    Indirekt über die Hände oder das Kondom ist eine Infektion unmöglich, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-wenn-mich-frau-mit-hand-befriedigt-und-scheidensekret-auf-ihren-h%C3%A4nden-klebt

    Ihre Symptome müssen deshalb ganz andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top