Startseite Foren HIV/Aids Thailandurlaub

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5555
    Asien12
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust, Ich bin momentan in Thailand im Urlaub und hatte vor 8 Tagen Sex mit einer Einheimischen. Sie war aber keine Prostituierte sondern ich hab sie in einer Bar kennengelernt. War auch ziemlich betrunken weshalb ich meine „goldene Regel“ brach und bin mit ihr nach Hause gegangen. Dort angekommen habe ich sie gefingert sie hatte aber ihre Unterhose noch an also habe ich praktisch nur auf der Oberfläche der Unterhose ihre Scheide massiert. Dann habe ich mein Kondom aufgemacht und ausversehen mit der etwas feuchten Hand an die Innenseite des Kondoms gegriffen. Die Hand war aber nur ein bisschen feucht weil sie ja ihren Slip anhatte und kein scheidensekret direkt auf meine Finger gekommen ist. Danach hatten wir nur für sehr kurze Zeit sex da ich viel zu betrunken war. Am Freitag (4 Tage danach) bin ich dann mit einem Nachtbus gefahren der extrem gekühlt war und ich saß dort 12 Stunden drin. Vor 2 Tagen (Sonntag) habe ich dann gemerkt dass ich Husten entwickel und mich nicht gut gefühlt hab. Gestern sind dann meine seitlichen Halsdrüsen angeschwollen und heute hab ich ein komisches Gefühl in der Knielehle in der ja auch Lymphknoten sind.. Fieber habe ich keins. Wär es möglich dass ich mich dabei mit HIV angesteckt habe? Bin echt verzweifelt..

    #10698
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Asien!

    Hier hatten Sie kein Risiko, da HIV über die Hände nicht übertragen wird; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-beim-petting-mit-hiv-infizieren
    Daher haben Ihre Symptome, ohne Risiko, andere Ursachen als HIV.

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top