Startseite Foren HIV/Aids test im krankenhaus

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3045
    toni
    Teilnehmer

     

    Hallo,

    vielen Dank für die schöne Website.

    ich hatte in Sept. 2010 2 mal ein Risikokontakt.
    Seit dem habe ich panische Angst mich infiziert zu haben.
    Beide Frauen haben 2 Mal im Krankenhaus ein HIV Test gemacht. Jeweils mit ca. 5 Wochen unterschied. Der letzte test war 12 Wochen nach dem RK. Alle 4 Tests Neg.

    Selber habe ich nun mehrere Home Tests von verschiedene Lieferanten gekauft und fast 2 Wöchentlich durchgeführt. Hier bin ich mir sehr unsicher.

    Alle! Tests (von Sept. 2010 bis Gestern) waren innerhalb der angegebene Zeit von 30 Min. Negativ.

    Nur…, danach haben einige tests nach ca. 3 Std. oder am nächsten Tag ein leichten Streifen bei HIV1 und 3 bei HIV 1&2 gezeicht.
    Ich habe die hersteller gemailed aber bekam kein oder kaum ein Antwort. Auch mit einer in Deutschland gesprochen: Der sagte das so etwas öfter passiert durch verschmutzung oder feuchtigkeit. Hauptsache ist das es innerhalb der 20-30 Min. kein positiv Ergebnis gibt. (Dies ist bei mir nicht der Fall.)

    Es gab auch einge Tests (andere Hersteller) die bei mir negativ waren und dann auch blieben. (z.b.: sddiagnostics)

    Letzte Woche Montag, 11. April, war ich im Krankenhaus und habe meine Blutwerte untersuchen lassen, und auch ein HIV Test machen lassen. Habe öfter Durchfall, Kopfweh, hohe Leberwerte und hohes Cholosterin. Letzte beide seit längeren Zeit.

    Am Freitag den 15. April war ich wieder im Krankenhaus für eine MRT vom Leber. Der Artzt fragte mich nach meinen Blutwerte. Habe ihm gesagt das die am 11. April gemacht worden sind. Er sagte: "oh dann sind die schon lange da". ich schaue mich die mal an.

    Meine, vielleicht komische, Frage:
    Wenn am 11. April Blutwerte genommen worden sind. Wann weisst der Artzt die Ergebnisse?
    12, 13 oder später?
    Wenn etwas an die Blutwerte nicht stimmt, z.B. HIV Pos.?!?!, ruft er mich dann an?
    Oder braucht das Labor länger?

    Er hat sich seit den 11. April nicht gemeldet. Nicht telefonisch oder per Email.
    ich traue mich einfach nicht ihm an zu rufen….

    Bin sehr Dankbar für euer Feedback.

    Danke!

    Gruß,

    Toni

     

    #8205
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo toni!

    Bitte im Krankenhaus nachfragen, wann Ihr Testergbnis kommen wird, das kann ich natürlich unmöglich wissen. Bei einer HIV-Infektion gilt übrigens Mitteilungspflicht, d.h. Sie müssen benachrichtig werden. Allerdings wir beim Untersuchen der Blutwerte nicht auf HIV getestet.

    Übrigens: Ihr Testergebnis 12 Wochen nach dem Risiko ist absolut sicher. Laut virologischem Institut in Wien ist es noch nie passiert, dass sich die Antikörperbildung um länger als 12 Wochen verzögert hätte. Siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-zuverl%C3%A4ssig-ist-hiv-test-nach-4-6-8-12-wochen

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

    PS: Von Heimtests ist aus genau diesem Grund abzuraten: weil sie oft falsch-positiv ausfallen: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-sicher-und-zuverl%C3%A4ssig-ist-heimtest

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top