Startseite Foren Sexuell übertragbare Krankheiten STD nach Oralverkehr?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2877
    tccp
    Teilnehmer

    Guten Tag und vielen Dank schonmal für Ihr tolles Forum!

    Ích (männlich) hatte vor fünf Wochen ungeschützten Oralverkehr (ich war aktiv) mit einer Frau.

    Etwa zwei Wochen später setzten leichte Halsschmerzen ein und ich setzte sehr häufig Schleim über den Rachen ab. Die Halsschmerzen waren schon nach wenigen Tagen kaum noch zu bemerken, die Verschleimung hält allerdings an.

    Ich frage mich jetzt:

    1. Ist es möglich sich beim Lecken eine STD im Mund/Rachenraum einzufangen?

    2. Könnte ich diese STD über aktiven Oralverkehr weitergeben?

    Danke schonmal für Ihre Antwort!

    #8035
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo tccp!

    Ja, beim aktiven Oralverkehr können Tripper und Chlamydien übertragen werden, die dann gerne zu Halsschmerzen mit Schleimbildung führen. Diese bakteriellen Infektionskrankheiten können auch beim aktiven OV an den passiven Part weitergegeben werden. Hier würde ich schon einen Gang zum Hausarzt empfehlen, damit etwaige Infektionen nicht weitergegeben werden. Zudem ließen sich Tripper und Chlamydien mittels Antibiotika gut heilen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top