Startseite Foren HIV/Aids Spritze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2050
    Dragan
    Teilnehmer

    Frage 1:

    Und wie wäre es wenn man sich an einer blutverschmierten Nadel einer Spritze sticht die zum Beispiel im Abfall liegt(z.B. bei Putzfrauen) da besteht dann kein Risiko weil das Blut auf der Nadel inaktiv sein muss wenn mindestens 1 Minute vergangen sein muss

    Frage 2:

    Es besteht nur ein Risiko wenn man sich an der Spritze sticht und gleichzeitig  die Spritze aufzieht wenn im Vakuum wie sie es nennen infektiöses Blut ist.Bei nicht aufziehen der Spritze ist das Risiko sehr gering.

    sehe ich das richtig bei beiden Fragen?

    Vielen Dank für ihre Tolle Seite

    Mir macht mein Beruf sehr viel Spaß deshalb diese Fragen denn ich finde Aufklärung ist sehr wichtig und deswegen Vielen Dank für ihre Tolle Seite

    Liebe Grüße

    #7196
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Dragan!

    Man müsste die Spritze in der Tat aufziehen und den Inhalt in die Blutbahn injizieren, damit ein Risiko bestünde.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top