Startseite Foren HIV/Aids sportler45: Sport

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1575
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Guten Abend aus Bayern. Kompliment an Ihre Seite, da könnten sich unsere Beratungsstellen oft ein Beispiel nehmen. Ich betreibe Faustball- und Fußball als Turnier und Kampfsport. Mitunter kann es vorkommen das Abschürfungen und kleinere blutende Kratzer passieren. Oft passiert es im Zweikampf, daß es zu mehr oder weniger massiven Rangeleien kommt, auch zu Abwehrmechanismen. Hätte ein Gegner jetzt frische Abschürfungen oder kleinere blutende Wunden und trifft mich mir diesen Stellen etwa an den Augen – könnte das bezgl HIV oder HEP ein Risiko sein??? Danke für Ihre Information

    #6683
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo sportler45!

    Danke für Dein Lob zu unserer Seite! Wenn Blut genau ins Auge spritzt oder gerät, dann würde bezüglich HIV und Hepatitis C ein (geringes) Risiko bestehen, weil die Schleimhaut der Bindehaut eine infektiöse Körperflüssigkeit aufnehmen kann (so dass Viren in die Blutbahn geraten können). Bei kleinen Verletzungen und Wunden dürfte das in der Praxis aber kaum passieren. Aufpassen muss man aber immer dann, wenn Blut mit hohem Druck aus einer Wunde spritzt (z. B. bei aufgeschlitzter Pulsader, was zum Glück beim Sport nur selten passiert).
     

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top