Startseite Foren HIV/Aids Sorge

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6325
    Sorge 123
    Teilnehmer

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    letzte Woche habe ich eine möglicherweise HIV kranke Person einige hundert Meter weit gestützt. Dabei hat sie mir aus Versehen mehrere Kratzverletzungen an der Hand und an den Fingern zugefügt. Weiters hat sie meinen Unterarm derart umfasst, dass sich ihre Nägel in meine Haut bohrten und die Haut möglicherweise rissig wurde. Der Griff dauerte mehrere Minuten an. Unter Umständen blutete ich an einzelnen wenigen Stellen leicht. Insgesamt waren es wohl etwa 10 – 15 Verletzungen. Die andere Person blutete soweit erkennnbar nicht, völlig ausschließen kann ich es aber nicht.  Ist es möglich, dass diese Person an ihren Nägeln Darm- oder Vaginalsekret oder ähnliches hatte und mich so angesteckt haben könnte (wenn sie etwa unmittelbar zuvor an After oder Vagina griff) bzw eine ausrechende Menge Blut in die Verletzungen geraten sein könnte? Ist eine Ansteckung mit anderen Krankheiten als HIV auf diese Art möglich?

    #11456
    Dr. Leo Lust
    Moderator

     

    Hallo Sorge!

    Über Kratzwunden ist keine Infektion mit HIV möglich; siehe unsere FAQ:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/sind-ein-aufgekratzter-pickel-allt%C3%A4gliche-wunden-rissige-haut-eine-sch%C3%BCrfwunde-eine-kleine

    Ein Risiko über Kratzwunden ist jedoch für Hepatitis B und C gegeben:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/node/11918

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-%C3%BCber-kleine-wunden-mit-hepatitis-b-infizieren

    Freundliche Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top