Startseite Foren HIV/Aids Soapy Massage

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3756
    senesie89
    Teilnehmer

     Hallo Dr. Leo Lust,

    bin momentan ziemlich verzweifelt und langsam am verrückt werden.

    Befinde mich zurzeit in Asien und habe den dummen Fehler gemacht hier eine Soapy Massage zu besuchen. Der besuchte Massageladen bietet nur HJ und BJ (mit Kondom) an.

    Bei der Soapy Massage kommt sehr viel Flüssigkeit (eine Art Gel) zum Einsatz und man wird von der Lady unter vollem Körpereinsatz massiert. Mir wurde der Anus geleckt und es kann gut sein das ich ihre Vagina oder Anus mit dem Penis/Eichel berührt habe, bin aber definitiv nicht eingedrungen. Fördert dieses Gel eine Ansteckung oder könnte es sogar eine Ansteckung verringern durch Verdünnung der Virenanzahl? 

    Am Ende kam es dann zu Oral Sex, begonnen hat sie es ohne Kondom, hat meinen Penis aber nur mit der Zunge geleckt, beim eigentlichen BlowJob hat sie mir dann ein Kondom übergezogen. Davor und danach wird man gründlich mit Seife gewaschen und abgeduscht. 

    Habe jetzt nach 5 Tagen ein brennen, druck oder stechen an der Eichel, kann den Schmerz nicht wirklich beschreiben. Er ist kontinuierlich da, nicht nur beim urinieren. War deswegen schon beim Arzt, in der Urin-Probe konnte nichts festgestellt werden und habe auch kein Fieber. Trotzdessen werde ich jetzt für 7 Tage mit Ciprobay (Ciprofloxacin) behandelt.

    Nun meine Frage inwieweit ich ein Risiko bezüglich HIV eingegangen bin? Ich will mich aufjedenfall testen lassen und zwar so schnell wie möglich. Kann ich dies schon nach 2, 3 Wochen machen um mich wenigstens etwas zu beruhigen?

    Wie sieht es mit anderen STDs (Syphillis, Tripper, Chlamydien) aus und wann ab wann kann ich mich frühestens dafür testen lassen? Würde die begonnene Antibiotika Behandlung schon gegen Chlamydien ausreichen?

    Falls HPV übertragen wurde kann ich mich als Mann dagegen in Deutschland testen lassen? (PCR) 

    Vielen Dank

    #8922
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo senesie!

    HIV kann beim Petting, bei der Massage oder beim Oralverkehr nicht übertragen werden (siehe unsere FAQs).

    Allerdings können andere STDs wie Tripper, Chlamydien, Syphilis, HPV, Hepatitis B und Herpes auch über die Hände beim Petting übertragen werden. Das Risiko ist hier nicht so hoch wie beim ungeschützten GV oder AV , aber es kann auch nicht ausgeschlossen werden.

    Wenn Ihre Beschwerden nicht verschwinden, sollten Sie unbedingt einen Facharzt für Hautkrankheiten aufsuchen und zusammen mit diesem das Vorgehen wegen etwaiger Testungen (auf z.B. HPV) abklären.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

    PS: Viele Bakterienstämme sind gegen Antibiotika resistent. Dann müssen andere Antibiotika eingenommen werden.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top