Startseite Foren HIV/Aids Sicherheit (Labortest 4. Generation) nach 41,5 Tagen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6550
    chris8787
    Teilnehmer

    Guten Abend Herr Dr. Lust, 

    ich probiere mich kurz zu fassen um Ihre Zeit nicht unnötig in Anspruch zu nehmen. 
     

    Vor ca. 6 Wochen hatte ich einen Risikokontakt. Ich habe daraufhin nach ca. 12,5 Tagen einen PCR-Test (HIV 1/ Sensivitätsgrenze 20 Kopien) und Labortest der 4. Generation machen lassen. Beide waren negativ. 
     

    Mein Arzt meinte, dass ich diese jedoch nach 6 Wochen (also 43 Tagen) durch einen weiteren labertest bestätigen lassen sollte. Muss zugeben, ich bin auch ein kleiner „Angsthase“. 
     

    Nun ergibt sich jedoch das „Problem“, dass ich genau 6 Wochen nach dem RK (also am 42 Tag) in den Urlaub fliege. Natürlich würde ich das Thema gerne vorher abgeklärt haben. Daher wollte ich mich erkundigen welcher Sicherheit/Bedeutung ein Labortest der 4. Generation nach 40,5-41 Tage nach dem RK hat? 
     

    Vorab besten Dank für Ihre Mühen! 
     

    Mit freundlichen Grüßen 

    #11686
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Guten Morgen,

    Der HIV-Duo-Test (Labortest) ist ab 6 Wochen nach dem Risikokontakt aussagekräftig. Ob Sie den Test nun einen Tag davor durchführen lassen, ändert am Ergebnis nichts mehr. Je näher Sie an die 6 Wochen dran kommen desto sicherer ist der Test –  d.h. auch nach 5 Wochen hätten Sie schon eine gewisse Testsicherheit, aber eben noch nicht die absolute. Zu Ihrer Beruhigung: es ist bereits ein gutes Zeichen, dass beide Tests bisher negativ ausgefallen sind.

    Liebe Grüße,

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top