Startseite Foren HIV/Aids Sex mit Prostituierter

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4195
    hubsi
    Teilnehmer

     Lieber Dr. Leo Lust,

    ich war gestern bei einer Prostituierten. Der Sex war mit Kondom. Was mir jetzt aber richtig Panik macht, sind ein paar Punkte,bei denen ich sie um Ihre Hilfe bitten möchte:

    a) die Dame sagte, dass sie bald ihre Regel bekommen wird. Ich weiß nicht, ob das so ganz der Wahrheit entspricht, denn sie sagte mir, sie hätte Bauchweh und einen geschwollenen Bauch. Hat man das nicht eigentlich nur während der Regel? Kann es sein, dass Prostituierte mit so Schwämmchen arbeiten, damit man die Regel nicht gleich merkt? Und: kann nicht auch schon in der prämenstruellen Phase Regelblut im Scheidensekret sein?

    b) Ich bin vielleicht kurz ungeschützt in sie eingedrungen. Welches Risiko ist da?

    c) Ich habe mit meinem Penis und meinen Hoden außen über Ihre Scheide und Klitoris gerieben. Ist das gefährlich?

    d) Ich habe sie auch geleckt.

    e) Ich habe nach dem Sex allerdings kein Blut auf dem Kondom oder auf meiner Eichel wahrgenommen – allerdings waren wir im Pool, daher kann ich es nicht so genau sagen. Aber ist das nicht ein Zeichen, dass wahrscheinlich kein Regelblut vorhanden war und ich mir deshalb weniger Sorgen zu machen brauche?

    Ich habe jetzt volle Panik!!! Bitte helfen Sie mir!!!

    LG, H.

    #9365
    Dr. Leo Lust
    Moderator

     Hallo Hubsi!

    Wie Sie unseren FAQs entnehmen können, hatten Sie Safer Sex: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq

    Zum kurzen ungeschützten Ei bdringen siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top