Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4803
    markebert
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    Ich hoffe Sie können mir helfen!

    Folgender Sachverhalt: Ich war bei einer Professionellen und habe ihr lediglich dabei zugesehen, wie sie sich selbst befriedigt (mit der Hand aber recht oberflächlich). Anschliessend hat sie mit dieser Hand meine Brustwarzen berühert und mit ihren Fingernägeln an meinen Brustwarzen „gespielt“. Zu anderen Berührungen ist es zu keinem Zeitpunkt gekommen, da ich eigentlich sehr auf Sicherheit bedacht war. Leider ist es mir in der Situation zu spät aufgefallen, dass sie dabei ja noch evtl. etwas Scheidensekret an ihrer Hand haben könnte.

    Direkt anschliessend habe ich die Stellen (Brustwarzen und Brustbereich) mit Hände-Desinfektionmittel desinfiziert. Das war leicht unangenehm, ähnlich After-Shave nach der Rasur. Scheinbar war die Brustwarze durch die Fingernägel etwas gereizt. Ist auch ganz leicht gerötet aber es gibt keinesfalls sichtbare Verletzungen.

    Nun mache ich mir natürlich Sorgen. Daher die Frage: Was empfhehlen Sie zu Tun? Was ist medizinisch sinnvoll zu testen und in welchen Zeitfenstern.

    Ich Danke Ihnen vielmals im Voraus,

    Mark

    #9959
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo markebert!

    Über die Haut auf Brust und Brustwarzen ist keine Infektion mit STDs möglich, da diese nur über blutende Wunden oder Schleimhäute übertragen werden können. Die Haut auf den Brustwarzen ist keine Schleimhaut. Wenn eine Wunde nicht blutet ist sie keine eintrittspforte für STDs.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top