Startseite Foren HIV/Aids risikosituation

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3424
    jawoll
    Teilnehmer

    hallo herr dr. lust,

    bitte helfen die mir bei der einschätzung meiner risikosituation. ende januar kam es zu einem RK mit einer
    professionellen. es kam zum gv mit kondom. nach abstreifen des kondoms säuberte sich die dame im genitalbereich und gab mir danach unaufgefordert eine intimmassage mit babyöl(handjob). danach kam es wiederum zum gv mit kondom. sofern die dame durch das säubern ihres genitalbereichs vaginalflüssigkeit an den fingern hatte, hätte es sich ja mit meinem restsperma in der harnröhre vermischen können. ich habe jetzt angst, dass durch das aufziehen des kondoms und den neuerlichen gv hiv übertragen worden ist. in folge entwickelte ich grippesymptome mit nachtschweiß und hautausschlag. (5 wochen nach rk). in dieser woche habe ich eine pca-test mit 20 kopien machen lassen, ergebnis negativ.

    danke für ihre einschätzung.

    #8588
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo jawol!

    Kein Risiko, denn das wäre zu wenig Scheidensekret für eine Infektion mit HIV gewesen. Ihre Symptome müssen deshalb andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top