Startseite Foren HIV/Aids Risikokontakt ja oder nein

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5318
    1234Gast
    Teilnehmer

    Guten Tag an das Team nach Salzburg,

    da es in Deutschland nichts vergleichbares wie euch gibt wende ich mich an euch. Vielen Dank für eure Arbeit.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich war vor 2 Wochen bei einer Prostituierten. Ohne Geschlechtsverkehr. Nur Oralsex mit Kondom. Aber zuvor fing sie an sich rücklings auf mich zu setzen und ihre Vagina an meinem Penis zu reiben. Ich sagte ich will das nicht und hab auch meinen Penis schnell an der Eichel geschützt. Trotzdem war es vielleicht eine halbe Minute bei der sie ihn zwischen den äußeren Schamlippen, zumindest hauptsächlich unterhalb der Eichel rieb.

    Jetzt habe ich ca. 10 Tage danach Ausschlag an den Armen (hauptsächlich Unterarmen) und Knien. War heute auch beim Hautarzt. Der meinte es wäre eine Reaktion auf einen Virus. Der Ausschlag ist seit er mir aufgefallen ist immer ziemlich gleich. Weder mehr noch weniger. Sonst bin ich zwar etwas müde und hatte auch mal leichte Kopf- und Nackenschmerzen aber kein Fieber.

    Deshalb habe ich jetzt Angst, dass es sich doch um einen Risikokontakt handelte. Nun wollte ich wissen ob Ausschlag nur an den Armen und Beinen überhaupt ein Zeichen sein kann und ob eine Übertragung auf diesem Weg möglich wäre.

    Gruß aus Berlin

     

     

    #10468
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Gast!

    Hier hatten Sie kein Risiko, weil HIV beim Aneinanderreiben nicht übertragen wird; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-beim-aneinanderreiben-geschlechtsorgane

    Daher haben Ihre Beschwerden andere Ursachen als HIV.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top