Startseite Foren HIV/Aids Risikokontakt???

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2874
    markusmuc1
    Teilnehmer

    Hallo

     

    zuerst einmal ein großes Lob. Schön dass es euch gibt

    Zu meinem Fall:

    Ich habe mich vor knapp 10 Tagen mit einer Frau getroffen. Wir haben uns nur geküsst. Sie hat mich oral verwöhnt und ich sie mit dem finger gestreichelt. Soweit denke ich dürfte eigentlich kein Risiko bestanden haben. Allerdings habe ich seither immer wieder Schubweise ganz geringe Kopfschmerzen leichtes Pochen und immer einen etwas heissen Kopf.Ich fühle mich auch meist reltiv schnell etwas müde. Mein Fiebertermometer im Mund zeigt etwa 36,5 Grad an. Komisch ist auch dass der Zustand nicht schlimmer aber aiuch ned besser wird. Weil ich mich etwas unwohl fühle habe ich nochmals über den Kontakt nachgedacht und mir sind verschiedene Dinge durch den Kopf gegangen. Zuallererst war die Dame relativ feucht. meine Oberschenkel zum Beispiel waren ziemlich nass. Sie hat sich auch auf mir etwas gerieben ( 5 min max). Ich hab aus der Erinnerung im Gedächtnis, dass mein Penisstamm auch nass war. Von der Eichel weiss ich leider nichts. Da ich keinen Sex wollte hatte ich kein Gummi auf und ich bin uch nicht eingedrungen. Ich weiss ausserdem noch, dass 2-3 Tage zuvor Ihre Regel zuende war.

     

    Ich habe alle Forenbeiträge gelesen. Ich glaube auch dass wahrscheinlich das risiko gering ist . Dennoch meine Frage. was meinen Sie zum risiko, halten sie einen (schnell)test für sinnvoll. muss ich mir sorgen machen? Ich bin eigentlich nicht so der typ für grippen und so . Oder kommen andere sexuelle Erkrankungen in Betracht.

     

    Ich danke Ihnen

     

    Einer-der-sich-schnell-sorgen-macht

     

     

    #8032
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo markusmuc1!

    Beim Küssen, passiven Oralverkehr und Petting hatten Sie absoluten Safer-Sex. Bezüglich der Eichel kann ich das Risiko nicht einschätzen, weil Sie es selbst nicht mehr wissen. Aus praktischer Sicht sehe ich aber bezüglich HIV gar kein Risiko, und sage, dass Ihre Symptome ganz andere Ursacghen als HIV haben müssen.

    Aus medizinischer Sicht ist kein Test notwendig, hören Sie aber gut in sich hinein! Wenn Sie nämlich trotz dieser Sachinformation weiterhin ein schlechtes Gefühl wegen der Sache haben, dann kann ein Test, der bestätigt, dass nichts passiert ist, sehr beruhigend und psychologisch sinnvoll sein.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top