Startseite Foren HIV/Aids Risikokontakt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4951
    Rilke79
    Teilnehmer

    hallo! 🙂

     

    ich hatte vor ca. 4 wochen was mit einem hiv postiven. ich schließe eigentlich eine übetragung aus. aber mache mir trotzdem gedanken.

    wir haben geknutscht (ich hatte zahnfleischentzündung), jeder hat sich selbst befriedigt. da schließe ich es aus.

    aber er hat danach sich seine hände gewaschen wo sein sperma drauf war. und ich habe diese später in den mund genommen. besteht da ein risiko?

     

    ich hatte ne apthe danach, aber zurück zuführen durch die zahnfleisch geschichte.. und ne mandelentzündung die auch vermutlich dadurch gekommen ist.

    #10103
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Rilke79,

    durch Küssen ist eine Übertragung nicht möglich. Indirekt über die Hände ist eine Übertragung nur be unmittelbarem Kontakt einer Infektiösen Flüssigkeit mit einer empfindlichen Schleimhaut möglich. Also wenn etwa fremdes Sperma direkt nach dem Samenerguß auf der Eichel verrieben wird.

    Beim Kontakt gewaschener Hände mit dem Mund besteht überhaupt keine Möglichkeit einer Infektion.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top