Startseite Foren HIV/Aids Risikoeinschätzung nach GV/OV?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5239
    Falcon
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich wende mich an euch, weil mir innerhalb von zwei Wochen Situationen entstanden sind, die ich momentan nicht so richtig einschätzen kann und mir seitdem die Gedanken nicht mehr aus dem Kopf gehen und damit auch gewisse Ängste verbunden sind.

    Ich versuche mal die Situationen so gut es geht zu beschreiben:

    Vor zwei Wochen war ich bei einer Prostituierten und hatte geschützten GV mit ihr. Allerding haben wir nach dem Verkehr festgestellt, dass unter dem Kondom eine kleine Verletzung (aufgekrazter Pickel) an meinem Penis vorlag. Die Wunde, die auch ganz leicht blutete war aber definitiv unter dem Kondom. Bestand hier laut eurer Einschätzung ein Risiko sich mit HIV angesteckt zu haben? Ich habe auch ich nachhinein mit der Person darüber gesprochen und wir waren und beide sicher das die Wunde in dem vom Kondom geschützten Bereich lag. Sie versicherte mir auch, dass sie nur Safer-Sex praktiziert und sich selber regelmäßig testen lässt und weiß das sie gesund sei. Die Frage ist aber immer die Glaubhaftigkeit in einer solchen Situation.

    Diese Woche hatte ich dann einen erneuten Konatk mit einer Prostituierten. GV war wieder geschützt, allerdings habe ich bei dir Dame OV praktiziert und währenddessen nicht daran gedacht, dass ich in meiner Mundhöhle eine kleine Aphte hatte, die etwa 1,5 Stunde vorher noch leicht geblutet hatte. Allerdings nur sehr wenig, da ich weder Blutgeschmack im Mund hatte noch das Papiertuch blutig war als ich es wenig später an die Apthe hielt. Ich habe die Dame nur mit der Zungenspitze am Kitzler berührt und es war auch kein Menstruationsblut im Spiel. Es war kein wilder OV und die Dame war auch aus meiner Sicht auch nicht „feucht“. Wir haben allerdings auch intensive Zungenküsse ausgetauscht.

    Wie schätzt ihr die beiden Situationen ein, bestand das Risiko einen Infektion mit HIV?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten, die mir hoffentlich etwas die Gedanken und die Sorgen aus dem Kopf nehmen können.

    VG Falcon

    #10390
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Falcon!

    Nein, über kleine Wunden ist kein Infektion möglich; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/sind-aufgekratzter-pickel-allt%C3%A4gliche-wunden-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des

    Wenn Sie kein Blut oder Scheidensekret auf Ihre Aphte bekommen haben, dann hatten Sie auch hier kein Risiko.

    Bitte lesen Sie sich einmal gut unsere FAQs zu den Übertragungswegen (z.B. Küssen) durch.

    Sie hatten somit kein Risiko.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top