Startseite Foren HIV/Aids Risikoeinschätzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4536
    superpingu
    Teilnehmer

    Hallo, ich hatte GV mit einer Prostituierten und habe Angst sie könnte HIV haben.

    Der Verkehr war geschützt allerdings habe ich das Kondom später mit meinem Finger abgezogen und anschließend meinen Penis und die Eichel berührt. Besteht hier ein hohes Risiko?

    Außerdem hatte ich eine Brandwunde.

    Diese war ca 1 mal 1 cm groß. Ich hab sie mir am Vortag zugezogen. Es hat sich eine Blase gebildet welche 12h vor der dem GV aufgeplatzt ist. Falls sie in Kontakt mit irgendwelchen infektiösen Flüssigkeiten gekommen ist, könnte ich mich dadurch angesteckt haben? Wie sieht es bei Brandwunden aus? Sie hat ja etwas genässt, reicht die untere Hautschicht als Schutz? Denn die obere war ja quasi weg.

     

    Vielen Dank!

    #9692
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo superpingu!

    Indirekt ist über die Hände keine Infektion möglich, siehe hier:

    Kann ich mich beim Petting mit HIV infizieren?

    dasselbe gilt für Brandwunden:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Sie hatten also kein Risiko.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top