Startseite Foren HIV/Aids Risikoeinschätzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4501
    gizmo80
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Leo Lust

    Vor ein paar Tagen war ich auf einem Ausflug und hatte am ersten ziemlich viel getrunken. Ich hab das die – nachträglich mehr als beschämende und blöde – Entscheidung getroffen, ein Bordell aufzusuchen. Dort hatte ich kurzen Kontakt mit einer der Damen. Das lief in etwa wie folgt:

    Sie hat sich ausgezogen, ich danach ebenfalls – zuerst bis auf die Unterhose, dann war auch die weg. 

    Ich habe dann bei ihr ein wenig „geleckt“. Auch habe ich meine Zunge etwas in sie eingeführt. (Das Zeitgefühl ist leider nicht mehr so gut vorhanden). Blut konnte ich keines schmecken oder sehen – und ich hatte auch keine Wahrnehmbaren Verletzungen im Mund.

    danach bin ich hoch und habe sie an Brüsten und Hals etwas geküsst (nicht auf den Mund). 

    Dabei, und das ist der Kern meiner Frage, habe ich mit meinem erigierten Penis ein paar Mal ihre Schamlippen berührt (sowei ich mich erinnern kann). Tief eingedrungen bin ich hingegen nicht. D.h. evtl. ist die Spitze mal ganz kurz „reingeflutscht“, mehr aber sicher nicht.

    Sie hat mir anschliessend ein Kondom übergezogen und wir hatten Sex. Das beunruhigt mich (aus gesundheitlicher Sicht) nicht wirklich. Das davor (das Lecken und die paar Berühungen mit der Penisspitze) beschäftigen mich hingegen sehr.

    Ich habe hier im Forum bereits ähnliche Fragen gelesen – konnte mich aber in keiner zu 100% wiederfinden, weshalb ich mich entschlossen habe, selbst eine Frage an sie zu richten.

    Ich danke Ihnen bereits im Voraus für die Beantwortung und Ihren Rat!

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    gizmo80

    #9658
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo gizmo80!

    Beim Oralverkehr besteht nur dann ein geringes Risiko wenn Menstruationsblut im Spiel ist, was, wie hier beschrieben, nicht der Fall war.

    Wenn die Eichel mit Scheidensekret in berührung kommt, kann ein geringes Risiko einer HIV-Übertragung nicht ausgeschlossen werden.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top