Startseite Foren HIV/Aids Risikoeinschätzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3760
    Kurzhaar
    Teilnehmer

    Lieber Herr Dr. Lust,

    Da ich in den vorhandenen Beiträgen leider nicht fündig geworden bin und sich jede Risikosituation individuell gestaltet, will ich Sie um Ihre Einschätzung zur folgenden Situation bitten:

    Beim Stellungswechsel mit einer One-Night-Stand Partnerin ist mir das Kondom beim Wiedereindringen im oberen Drittel 3 cm eingerissen. Diese Panne habe ich aber umgehend bemerkt und daraufhin den Akt unterbrochen um das Kondom zu wechseln.

    Wie viel Scheidensekret auf meine Schleimhaut gelangt ist kann ich leider nicht mehr genau sagen.

    Bestünde hier ein praktisches Ansteckungsrisiko?

    Vielen Dank schon vorweg für Ihre Risikoeinschätzung!

     

    #8926
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Kurzhaar!

    Wenn Sie die Kondompanne sofort bemerkt haben, dann war der ungeschützte Kontakt praktisch viel zu kurz für eine Infektion. Siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin Hier kann ich also Entwarnung geben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top