Startseite Foren HIV/Aids Risikoeinschätzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3692
    sweet
    Teilnehmer

    Ich hatte sexuellen Kontakt,bei dem mich der Mann beim fingern wohl verletzt hat und ich leicht vaginal blutete,er hat dann begonnen sich selbst zu befriedigen ,als ich dies für ihn weiterführte ,hat  er mich nochmals weiter mit den Fingern befriedigt.Meine Frage lautet: ich denke er hat einige lusttropfen verloren da sein penis recht feucht war,wenn er jetzt diese lusttropfenflüssigkeit an den fingern hatte,mit denen er dann in mich eingedrungen ist,würde hier ein risiko bestehen ?da er mich ja innerlich verletzt hatte und würde ein risiko bestehen,wenn er nach dem samenerguss den penis kurz an meinem scheideneingang gestreift hat denn hier  hatte ich einen kleinen hauteinriss der aber nicht blutete .

    #8858
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo SWEET!

    Im Lusttropfen ist die Viruskonzentration im Vergleich zu Blut oder Sperma nur gering. 

    Und eine Übertragung so gut wie nicht möglich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr.Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top