Startseite Foren HIV/Aids Risiko trotz geschütztem Verkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6161
    ianmcnamara
    Teilnehmer

    Liebes Dr. Lust Team,

    ich hatte gestern geschützten Analverkehr in einem FKK Club. Es würde reichlich Gleitgel benutzt. Danach habe ich den Gummi mit Kleenex abgenommen und mich hingelegt. Leider habe ich übersehen, dass sich wohl noch Gel auf meinem Bauch befunden hat. Möglicherweise befand sich in dem Gleitgel auch Analsekret. Ich kann nicht ausschließen das Gel mit meinem Glied berührt zu haben als ich ein paar Minuten auf dem Bett lag. Besteht hierbei ein Risiko?

    Grüsse

    Ian

    #11294
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ian!

     

    Bei Darmsekret verhält es sich wie mit Blut: Ein Tropfen davon auf einer Schleimhaut kann (muss aber nicht) zu einer Infektion führen. Insofern besteht ein Risiko, wenn Darmsekret auf die Eichel gelangt.

    Dieses Risiko ist allerdings nur gering (etwa 1:99, wenn die Frau HIV-positiv ist), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top