Startseite Foren HIV/Aids risiko passiver oralverkehr / harnröhrenreizung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2206
    hightower
    Teilnehmer
    liebes team,
     
    ich hätte gern noch folgendes zum thema passiven oralverkehr gewusst:
    sie schreiben, dass eine infektion auf diesem wege niemals stattfinden kann, da speichel zu wenig viren enthält bzw. eventuell beigemischtes blut zu stark verdünnt würde.
     
    wie wäre denn die situation bei einer reizung bzw. leichten entzündung der harnröhre zu bewerten – wäre die viruskonzentration dann immer noch zu schwach für eine mögliche infektion ?
     

    herzlichen dank im voraus für ihre antwort.

    #7349
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo hightower!

    Ja, auch bei einer Entzündung der Harnröhre wäre die Virenkonzentration für eine HIV-Infektion viel zu dünn gewesen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top