Startseite Foren HIV/Aids Risiko (HIV)?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3400
    Indy78
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Leo Lust,

    ich bitte Sie um eine kurze Info bezüglich meines Riskos (im speziellen HIV)! Leider habe ich mich zu einem 3er überreden lassen. Eigentlich hatte ich an diesem Abend ausschließlich Oralverkehr jedoch ohne Kondom (wobei ich passiv war und die Frau aktiv und zwischen mir und den Mann direkt nichts lief). Das Problem an der ganzen Sache war das der andere Mann vor mir auf ihr gekommen ist (ich weiß jetzt nicht ob er seinen Samenerguss in ihrem Mund hatte oder nur auf ihrem Körper)! Danach hat Sie sich dann mir zugewendet! Erst spuckte Sie auf mein Glied und anschließend hatten wir noch kurz oralverkehr bei dem sie mich abwechselnd masturbierte!

    Bei dem danach war es so das sie sich nicht sofort mir zuwandte! Ich glaube Sie hatte sich noch mit Zewa gesäubert und sich erst dann meiner gewidmet (also so 30 sekunden dürften schon dazwischen gewesen sein)! Also auf ihrer Hand dürfte nichts gewesen sein zumindest habe ich nichts bemerkt und wieviel Samenrückstände noch in Ihrem Mund waren kann ich nicht beantworten!

    Nun meine Frage hatte ich hier ein hohes Risiko, da ich immer lese das Samen in Verbindung mit dem Speichel eigentlich ungefährlich sei? Außerdem denke ich, das wenn Sie Samen im Mund hatte dieser schon ziemlich vermischt mit Speichel sein musste oder? Was ich eben überhaupt nich beantworten kann ist die Geschichte mit der Spucke!

    Und bezüglich der Hand, dadurch das Sie sich gesäubert hat glaube ich nicht das hier noch ein Risiko bestand vorallem weil doch HIV in der Luft abgetötet wird oder?

    Vielen Dank für Ihre Antworten und auch nochmal Großes Lob für Ihre tägliche Arbeit.

    Liebe Grüsse

    #8564
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Indy78!

    Spermareste eines Vorgängers in der Mundhöhle stellen beim passiven Oralverkehr kein Risiko dar, weil diese durch den Speichel der Partnerin viel zu sehr verdünnt werden, sodass eine HIV-Infektion unmöglich ist.

    Über die Hände konnte HIV nicht übertragen werden, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-beim-petting-mit-hiv-infizieren

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top