Startseite Foren HIV/Aids Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4888
    ausrutscher72web
    Teilnehmer

    hallo,

    kann ich mich bei folgender Situation mit hiv angesteckt haben:

    ich habe eine Transexuelle Prostetuierte mit der Hand befriedigt (Samenerguss fand bei ihr nicht statt)

    Sie hat mich mit der Hand befriedigt mit Samenerguss bei mir

    Sie hat erst ihren Penis gewichst, dann mit der selben Hand meinen und kurz einen Finger in meinen Po gesteckt.

    Falls ein Lusttropfen oder etwas Sperma (hab zwar keines gesehen) oder alte Spermareste auf ihren Finger waren und sie mir den Finger in den Po steckt ist dann ein Risiko gegeben? Mein Poloch ist an diesen Tag durch kratzen eventuell schon ausgekratzt gewesen.

     

    ps: tolle seite, danke das es euch gibt

    #10043
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ausrutscher!

    Wenn Lusttropfen in den After gelangen, dann besteht ein Risiko, weil auch der Lusttropfen infektiös ist.

    Beim einmaligen Schleimhautkontakt mit dem Lustrropfens eines HIV-positiven Mannes ist dieses Risiko allerdings nur gering, weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. Das statistische Risiko einer Infektion liegt dann bei etwa 1:99.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top