Startseite Foren HIV/Aids Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4714
    Zeus
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust, Vor kurzem bin ich mit einem Mann intim geworden und wir haben uns gegenseitig kurz oral befriedigt wobei kein Samenerguss im Mund erfolgte. Als ich seinen Penis in den Mund nahm, hatte ich plötzlich einen salzigen Geschmack im Mund, obwohl er nicht gekommen ist bzw. hat er unvermindert weiter mit mir rumgemacht, ohne Anzeichen eines Orgasmus. Kann das der Lusttropfen gewesen sein und wenn ja, bestand dann ein Risiko einer Infektion mit HIV, wenn der Lusttropfen so deutlich zu schmecken war oder reicht diese Menge trotzdem nicht aus? Meine Mundschleimhaut war nicht verletzt, nur eine Zahnfleischtasche ist größer als normal, so dass sich manchmal Essensreste darin fangen können. Entzündet ist diese aber nicht. Jetzt bin ich sehr verunsichert und hoffe, Sie können mir helfen. Vielen Dank für Ihre Antwort.

    #9871
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Zeus!

    Über den Lusttropfen kann HIV beim Oralverkehr nicht übertragen werden, siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/stellt-lusttropfen-pr%C3%A4ejakulat-beim-oralverkehr-infektionsrisiko-dar

    Ein geringes Risiko besteht jedoch auch beim Lusttropfen dann, wenn die Mundschleimhaut nicht intakt ist. Es gilt immer die Faustregel, dass die Mundschleimhaut dann nicht intakt ist, wenn es brennt, wenn man Scharfes, Saures, Salziges … isst.

    Über Sperma ist eine Infektion schon möglich: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-einen-mann-oral-befriedige

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top