Startseite Foren HIV/Aids Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4420
    Fantabär
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Leo Lust,

    vor kurzem hatte ich passiven Oralverkehr mit zwei Männern. Dabei hat mich der erste Mann ( Mr. X) intensiv geblasen (mit deep throat). Mr. X habe ich dann auch den Penisschaft geleckt und seine Hoden in den Mund genommen. Ich konnte kein Sperma oder Blut schmecken. Der andere Mann ( Mr. Y) kam später dazu und hat mich auch geblasen, was ich aber vermeiden wollte. Ich habe ihn jedesmal, wenn er angefangen hatte, mich zu blasen wieder weg gedrückt. Mr. Y hat auch Mr. X geblasen (mit Deep thorat). Ich habe allerdings nicht feststellen können, ob Mr.X in den Mund von Mr. Y gekommen ist (es war in einem Darkroom). Nun bin ich ein wenig unruhig, ob nicht evtl. Sperma im Mund von Mr. Y gewesen ist, da er auch (meines Erachtens) mal zwischen uns recht schnell gewechselt hat. An meinem Penis konnte ich kurze Zeit danach jedenfalls kein Sperma  spühren oder entdecken.

     

    Danke für Ihre Antwort

     

    #9577
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Fantabär!

    Spermareste in der Mündhöhle des aktiven Parts stellen beim passiven Oralverkehr kein Risiko dar, weil die Spermareste durch den Speichel viel zu sehr verdünnt werden, sodass in diesem Gemisch aus Speichel und Sperma die Virenkonzentration von HIV viel zu dünn für eine Übertragung von HIV wäre. Insofern bestand hier kein Risiko für Sie.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top