Startseite Foren HIV/Aids Reales Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3939
    Hilfe83
    Teilnehmer

     Hallo,


     


    ich habe letztes Wochenende eine Situation gehabt, die mich seitdem sehr belastet.


    Ich habe erstmalig (nach langer Beziehung) die Dienstleistung einer professionellen Dame in Anspruch genommen. Soweit war alles OK, der Verkehr erfolgte mit Kondom. Da ich zum Ende der Zeit keinen Orgasmus hatte, hatten wir noch eine 69 ohne Kondom/Lecktuch. Da habe ich bereits gelesen, dass dies nicht gänzlich OK war, aber kein reales Risiko darstellen soll.


    Mein Problem ist, dass sie sich zum Schluss ohne alles auf mich setzte & ich 2 mal kurz in sie eingedrungen bin, beides zusammen ca. 3-5 Sekunden pro Eindringen. Erst beim 2. mal Eindringen habe ich dies gemerkt & habe nach kurzer Reaktionszeit ein Feuchttuch genommen & mich abgewischt, sowie umgehend uriniert. Dazu bin ich beschnitten, was das Risiko ja auch reduzieren soll. Jetzt mache ich mir natürlich hammer gedanken, da ich noch nie so eine Situation hatte und mich seitdem hundeelend fühle.


    Ich habe ähnliche Situationen in Foren gefunden, allerdings würde ich Sie um eine Bewertung meiner Situation bitten. Wie viel Scheidensekret an mir war & wieviel davon zB Gleitgel (oder Speichel von der vorherigen 69) war kann ich schlecht einschätzen, feucht war der Penis schon. Ist ja klar, wenn man in ihr war. Blut war auf keinen Fall vorhanden.


     


    Vielen dank im voraus & viele Grüße,


     

    #9107
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Hilfe!

    Bei der Stellung 69 kann HIV nicht übertragen werden:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Kann ich mich mit HIV infizieren, wenn ich oral befriedigt werde?

    Wenn Sie nur so kurz ungeschützt in der Frau waren, dann bestand kein praktisches Risiko bezüglich HIV, siehe auch hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin

    Zweimal Fünf Sekunden sind hier als viel zu kurz für eine HIV-Infektion.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top