Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3959
    pharynx65@web.de
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust, ich würde nach einem Risikokontakt gerne einen Rachenabstrich auf Gonokokken und Chlamydien machen lassen. Mein Hausarzt weiß aber nicht genau, wo der Abstrich gemacht werden soll: Gaumenbogen, Gaumenmandel oder Wangentaschen? Können Sie mir da weiterhelfen? Ist es richtig, dass Racheninfektionen durch Chlamydien und Gonokokken nur durch OV aktiv und evtl. noch durch Zungenküssen erfolgen können? Eine Übertragung durch Speichel auf Essbesteck o. ä. ist also ausgeschlossen? Vielen Dank für Ihre Antworten. Max

    #9129
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Pharynx!

    Nein, das weiß ich auch nicht. Ich würde Ihnen den Gang zu einem Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten empfehlen. Dieser weiß, wo der Abstrich gemacht werden muss.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

    PS: Ja, Chlamydien und Tripper werden durch Küssen und aktiven OV übertragen, sonst gibt es keine Übertragungswege.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top